Zu viel des Guten

Billionen an Geldspritzen: Rollt jetzt die große Inflationswelle an?

Zur Geldflut der Notenbanken kommen massive Hilfspakete der Regierungen. Ökonomen sehen einen Inflationsschub, falls diese zu üppig ausfallen – wie nun in den USA

Foto: AP
Foto: AP

Warnungen vor einer hohen Inflation sind so alt wie die Finanzkrise von 2008, zu deren Abfederung die Notenbanken aus allen geldpolitischen Rohren feuerten. Allein, eingetreten ist sie bisher nicht. Doch in der Corona-Krise vollzogen die Währungshüter international einen Schulterschluss mit Regierungen, die jetzt jeweils die Wirtschaft und die Finanzmärkte mit Unsummen stützen. Nun warnen zwei renommierte Ökonomen angesichts des 1,9 Billionen Dollar schweren Konjunkturpakets von US-Präsident Joe Biden vor einem Inflationsschub.