Corona und Medien

Rechter "Wochenblick" übernimmt ungeprüft Meldung über Impftoten in Behindertenheim

Eine Fake-Schilderung via Mail landete ohne Gegencheck in dem Artikel "Behindertenheim: Dreiste Propaganda für Corona-Impfung"

Foto: Screenshot/wochenblick.at
Foto: Screenshot/wochenblick.at

Mit welchen Methoden der FPÖ-nahe Medium "Wochenblick" aus Oberösterreich agiert und gegen die Corona-Maßnahmen sowie gegen die Impfung agitiert, wollte eine Kritikerin der Blattlinie testen. Sie schickte dem Medium Anfang März ein Mail, dass sie als Behindertenbetreuerin in Niederösterreich arbeite und die Menschen in Behindertenheimen überredet würden, sich impfen zu lassen.