Klimapolitik

Polens erstes Atomkraftwerk wird an der Ostsee gebaut

Der Standort in der Nähe von Choczewo ermöglicht, Meerwasser zur Kühlung des Reaktors zu verwenden

Foto: REUTERS/Arnd Wiegmann
Foto: REUTERS/Arnd Wiegmann

Polens erstes Atomkraftwerk wird ab 2026 in der Nähe der 1.300-Einwohner-Gemeinde Choczewo (Woiwodschaft Pommern) gebaut. Die Lage der Baustelle an der Ostsee ermöglicht, Baumaterialien und technische Ausrüstung per Schiff anzuliefern. Die Anlage mit mehr als einem Gigawatt Leistung soll frühestens 2033 ans Netz gehen. Bisher liegt ein Angebot des französischen Energiekonzerns EDF vor, die USA und Südkorea wollen heuer ihre Vorschläge präsentieren.