Legion

Internationales Freiwilligenheer und Putins Söldner ziehen in den Krieg

Während die Ukraine eine internationale Legion zur territorialen Verteidigung aufstellt, sollen auch berüchtigte Söldner und Tschetschenen aufseiten Russlands eingreifen

Foto: AP/Efrem Lukatsky
Foto: AP/Efrem Lukatsky

Es war kein beispielloser, aber ein sehr ungewöhnlicher Schritt, für den sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Sonntag entschied. Mangels direkten militärischen Eingreifens anderer Armeen bat Selenskyj Freiwillige in aller Welt, sich den Kämpfen der ukrainischen Armee gegen den russischen Aggressor anzuschließen und der neuen Internationalen Legion zur territorialen Verteidigung der Ukraine beizutreten. Nun kommt tatsächlich Bewegung in die Sache.