Krypto

Krypto-Crash: Könnte Bitcoin in ein schwarzes Loch fallen?

Experten sehen die drohende Unterschreitung der 20.000-Dollar-Marke durch Bitcoin als nachhaltiges Erdbeben in der Kryptoszene

Foto: imago images/ZUMA Press
Foto: imago images/ZUMA Press

Der Boden ist noch nicht erreicht – da sind sich diverse Krypto-Experten derzeit einig. Speziell der Fall des Bitcoin habe möglicherweise massive Auswirkungen auf den gesamten Markt. Peter Brandt, erfahrener Kryptohändler der ersten Stunde, stellt sogar ein Szenario in den Raum, das viele nicht hören wollten: einen weiteren Zusammenbruch des Kryptomarktes. Winter is coming!