Die Schweiz will bereits 2018 den Mobilfunkstandard 5G einführen.

Foto: Getty/Mille

Die Schweiz will ab kommendem Jahr den neuen Mobilfunkstandard 5G einführen. Dafür rüste die Regierung ursprünglich für den Rundfunk bestimmte Frequenzen um, wie sie am Mittwoch mitteilte. Diese sollten dann 2018 vergeben werden.

Schneller surfen

Mit dem neuen Standard können die Nutzer künftig schneller über ihre mobilen Geräte im Internet surfen. Die Konzessionsgebühren für die neuen Frequenzen sollen sinken, erklärte die Regierung ohne nähere Angaben. (Reuters, 08.11.2017)