Firefox installierte bei Nutzern ungefragt eine Erweiterung zur Serie "Mr. Robot"

Foto: Reuters/Gea

"My Reality is different than yours", konnten Nutzer von Mozillas Browser Firefox in den vergangenen Tagen plötzlich im Erweiterungs-Tab lesen. Die Verwirrung war groß, wurde aber rasch aufgelöst: Es handelte sich um eine Extension, die Promo für die Hacker-Serie "Mr. Robot" machte. Dass sie ungefragt installiert wurde, sorgte nun für heftige Aufregung in sozialen Medien. Der Schritt ist schwer nachvollziehbar, da Mozilla gerade mit Privacy-Features punkten wollte.

Entschuldigung folgte

Jetzt hat sich der Konzern für die Verwirrung entschuldigt, künftig soll die Erweiterung nur mehr im Add-On-Store verfügbar sein. An sich soll es sich um eine nette Erweiterung handeln, die Nutzern den Ausflug in eine "alternative Realität" erlaubt. Wer die dritte Staffel von "Mr. Robot" noch nicht gesehen hat, sollte sich den Besuch dieser Welt allerdings noch aufheben, da Spoiler zu erwarten sind. (red, 17.12.2017)