Bekommt eine eigene Show in Las Vegas: Lady Gaga.

Foto: AP/LM Otero

Las Vegas – Popsängerin Lady Gaga ("Just dance") bekommt eine eigene Show in Las Vegas. "Die Gerüchte sind wahr!", twitterte die 31-Jährige und kündigte ein eigenes Programm im MGM's Park Theater an. "Es war mein lebenslanger Traum, ein Las-Vegas-Girl zu sein, ich bin so überglücklich", schrieb die Sängerin und postete dazu Fotos von der Vertragsunterzeichnung.

Nach Angaben des Theaters soll die Show im Dezember 2018 beginnen, die Sängerin unterschrieb demnach zunächst für zwei Jahre. In der Glückspielmetropole konkurriert die sechsfache Grammy-Gewinnerin mit Kollegen wie Elton John und Britney Spears um die Gäste. Auch Popdiva Mariah Carey ist mit einem ständigen Programm in Las Vegas, sie verlängerte ihr Engagement vor wenigen Wochen um zwei Jahre.

Bevor die Show, die nach Gagas Angaben "anders sein wird als alles, was Las Vegas jemals gesehen hat", anläuft, haben Fans Gelegenheit, die Sängerin auf Tour zu sehen. Dabei macht Lady Gaga Halt in Hamburg (24.1.), Zürich (11.2.) Köln (13.2.) und Berlin (23.2.). (APA, 20.12.2017)