Manning will Senatorin werden

Foto: AP/Senne

Chelsea Manning, die einst als US-Soldat Bradley Manning Geheimnisse der US-Streitkräfte an die Internetplattform Wikileaks weitergegeben hatte, will in den US-Senat. Die 30-Jährige, inzwischen aus der Militärhaft entlassen, hat sich im Bundesstaat Maryland für ein Mandat beworben, wie aus am Samstag bekannt gewordenen Wahlunterlagen des Staates hervorgeht.

Manning selbst äußerte sich zunächst nicht. Ihre Chancen werden als gering eingestuft. US-Präsident Donald Trump hatte Manning bei deren Haftentlassung als Verräter bezeichnet. Sie war von seinem Amtsvorgänger Barack Obama begnadigt worden. (APA, 14.1.2018)