Foto: AP/Thompson

Zahlreiche Besitzer eines smarten Amazon-Lautsprechers sind in den vergangenen Tagen beinahe zu Tode erschreckt worden. Ihr Gerät begann plötzlich ein unheimliches Lachen abzuspielen. Erste Berichte darüber wurden stark angezweifelt, doch mittlerweile gibt es sowohl Videoaufnahmen als auch eine Reaktion von Amazon. Der Konzern ist sich "des Problems bewusst", er will nun ein Update ausspielen.

Missverständnisse

So könnte das Lachen durch Missverständnisse ausgelöst werden. Amazons digitale Assistentin Alexa lacht etwa, wenn sie dazu aufgefordert wird. Die smarten Lautsprecher könnten jedoch fälschlicherweise Hintergrundgeräusche oder andere Anfragen als "Alexa, laugh" interpretieren.

Deshalb will Amazon den konkreten Auftrag nun in "Alexa, can you laugh?" abändern. Der Lautsprecher soll auch nicht mehr einfach so loslachen, sondern zuvor "Sure, I can laugh" vermelden.

Verschwörungstheorien

In sozialen Medien hat der Bug naturgemäß zu einer Reihe von Verschwörungstheorien und Parodien geführt. "The Verge" erinnert das Lachen etwa an den sadistischen Computer Hal aus "2001: Odyssee im Weltraum". (red, 8.3.2018)