Das iPhone SE soll sehr bald einen Nachfolger erhalten

Foto: AP

Apple soll noch vor dem Sommer ein neues iPhone in die Läden bringen. Das behauptet der japanische Blog Macotakara mit Verweis auf Aussagen von Zulieferern. Bei dem Gerät soll es sich um das iPhone SE 2 handeln, das optisch seinem Vorgänger gleicht. Die günstige iPhone-Variante soll diesmal keine Kopfhörerklinke aufweisen, dafür aber unter der Haube deutlich stärker sein. Zum Einsatz kommen angeblich A10-Chips, die vom iPhone 7 bekannt sind.

WWDC

Ein naheliegender Präsentationstermin wäre Apples Programmierkonferenz WWDC, die Anfang Juni stattfindet. Doch laut 9to5Mac könnte das Gerät deutlich früher vorgestellt werden. Unklar ist, ob das iPhone SE2 bereits über kabelloses Aufladen verfügt. Die reguläre nächste iPhone-Generation wird dann wie gewohnt im September präsentiert werden. (red, 22.4.2018)