Der Lageplan des Donauinselfests 2018.

Grafik: APA

dif18plan.pdf

Größe: 3,30 MB

Download: Plan Donauinselfest als PDF.

In Wien beginnt am Freitag das 35. Donauinselfest. Bei freiem Eintritt erwarten die Besucher wieder rund 600 Stunden Programm. Als Highlights sind Konstantin Wecker, Voodoo Jürgens, die Shout Out Louds aus Schweden, die US-Band Portugal. The Man sowie – als Headliner zum Auftakt am Freitag – die österreichischen Chartstürmer Wanda angekündigt. Wettertechnisch steht Abkühlung bevor.

ORF

Am Freitagnachmittag dürfte zwar laut der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik bei Temperaturen um 22 Grad zumindest zeitweise die Sonne scheinen. Am Samstag sind dagegen kurze Regenschauer nicht ausgeschlossen, und es wird windig. Am Sonntag bleibt es trocken, allerdings bei eher frischen 17 Grad am Abend.

Da unter anderem Regenschirme bei dem Festival verboten sind, sollte man sicherheitshalber eine Jacke mitnehmen.

Die Highlights am Freitag, 22. Juni

ProblembaerRecords

Festbühne

  • Wanda als Headliner auf der Ö3-Bühne
    Ab 22.30 Uhr gastiert die fünfköpfige Pop-Rock-Band aus Wien, die ihren größten Hit mit "Bologna" hatte, auf der Donauinsel.
  • Ex-Reamonn-Star heizt vor Wanda ein
    Bevor der erste Hauptact die Ö3-Bühne stürmt, steht dort Rea Garvey auf dem Programm. Der Ire und ehemalige Frontmann der 2010 aufgelösten deutschen Band Reamonn startet um 20.50 Uhr. Den Anfang auf der Ö3-Bühne macht um 17.20 Uhr der österreichisch-isländischer Musiker Thorsteinn Einarsson, der durch die Castingshow "Die große Chance" bekannt geworden ist. Um 18.25 Uhr folgt ihm der deutscher Popsänger Johannes Oerding auf die Bühne. Der deutsche Musiker Frans Zimmer alias Alle Farben ist um 19.40 Uhr dran.

FM4-Bühne

Antilopen Gang
  • Antilopen Gang als erster Star der FM4-Bühne
    Den Abschluss des ersten Tages macht auf der FM4-Bühne um 22.45 Uhr die Antilopen Gang, eine Hip-Hop-Gruppe aus Düsseldorf und Aachen.
  • Hip Hop bei FM4
    Gestartet wird aber schon viel früher. Um 17 Uhr macht Brandig den Anfang. Um 17.30 Uhr folgt das Grazer Hip-Hop-Duo siebzig prozent, um 18 Uhr Negroman, und um 18.40 Uhr gibt es Wiener Hip Hop von Kreiml & Samurai. Etwas länger Zeit, das Publikum zu unterhalten, bekommen Yasmo & die Klangkantine: Sie spielen ab 19.25 Uhr auf. Haiyti folgt um 20.30 Uhr, und die österreichische Popmusikerin und Rapperin Mavi Phoenix startet um 21.35 Uhr.


Ö1-Kulturzelt

  • Ankathie Koi als Hauptact im Ö1-Kulturzelt
    Ankathie Koi lässt den Freitag ab 22.30 Uhr im Ö1-Kulturzelt ausklingen. Zuvor spielen ab 21.30 Uhr Wiener Blond & das Original Wiener Salonensemble.
  • Lachen mit Seidl und Resetarits
    Aber nicht nur Musik wird im Ö1-Kulturzelt geboten. Lukas Resetarits' Kabarett "70er – leben lassen" beginnt um 19.30 Uhr. Ab 20.30 Uhr kann man Gery Seidls Kabarett "Sonntagskinder" beiwohnen.


Kronehit und Wien-Energie-Bühne

  • Dominique Jardin Headliner bei Kronehit
    Dominique Jardin macht am Freitag ab 23 Uhr den Headliner auf der Kronehit-Bühne. Zuvor spielen Zonderling (20.30) und Shany (22 Uhr).
  • Matakustix bei Wien Energie
    Ab 22.45 Uhr geben Matakustix ihr Können auf der Wien-Energie-Bühne zum Besten. Davor gibt's um 21 Uhr Nikolaj Efendi & his temper und um 22 Uhr The Loranes.

Die Highlights am Samstag, 23. Juni

redelsteiner

Fest-Bühne

  • Lisa Stansfield Headliner auf der Radio-Wien-Bühne
    Die Popsängerin Lisa Stansfield hatte ihren größten Hit eigentlich im Jahr 1989 mit "All Around the World". Jetzt hat sie ein neues Album und tritt auf der Radio-Wien-Bühne auf.
  • Virginia Ernst, Lola Marsh, Konstantin Wecker und Gert Steinbäcker
    Vor dem Hauptact muss es auch was geben: um 17.20 Uhr Virginia Ernst, um 18.20 Uhr Lola Marsh, gefolgt von Konstantin Wecker um 19.40 Uhr und Gert Steinbäcker um 20.50 Uhr.

FM4-Bühne

  • Voodoo Jürgens & Haberer
    Weil's zu mehrt schöner ist, macht Voodoo Jürgens am Samstag um 22.40 Uhr den Abschluss auf der FM4-Bühne mit seinen Freunden: Ernst Molden, Nino aus Wien, Kathi Trenk und weitere haben sich angekündigt.
  • Vorhut mit Shout Out Louds
    Die FM4-Bühne bestreiten am Samstag ab 17.55 Uhr Yungblud, ab 18.45 Uhr Flut und ab 19.45 Uhr Rakede, bevor um 21.10 Uhr die Shout Out Louds die Besucher für Voodoo Jürgens aufwärmen.

Ö1-Festzelt

Jewish Monkeys
  • Jewish Monkeys
    Klezmer-Rock gibt es am Samstag ab 22 Uhr im Ö1-Festzelt von den Jewish Monkeys.
  • Ernst Molden & Band
    Wer Voodoo Jürgens nicht mag und Ernst Molden lieber ohne ihn hören will, hat im Ö1-Festzelt die Möglichkeit. Um 21 Uhr spielt Molden mit seiner Band auf.
  • Science Busters
    "Wer nichts weiß, muss alles glauben" lautet das Motto des Wissenschaftskabaretts der Science Busters. Ab 19 Uhr kann man was lernen.


Die Highlights am Sonntag, 24. Juni

Portugal. The Man

Festbühne

  • Pizzera & Jaus machen den Abschluss am Donauinselfest
    Um 22.35 Uhr spielen sie als letzte Band für 2018 auf der Ö3-Bühne. Vorher gibt es um 20.15 Uhr Ina Regen und um 21.25 Uhr Ofenbach.

FM4-Bühne

  • Portugal. The Man
    Die US-Indierock-Band aus Wasilla, Alaska beendet am Sonntag das Donauinselfest auf der FM4-Bühne. Eingeleitet werden sie um 19 Uhr von Naked Cameo, um 20 Uhr von Mother’s Cake und um 21 Uhr von Granada. (red, 22.6.2018)