Bevor die Spargelsaison zu Ende geht, wird noch einmal grüner Spargel mit Fleisch im Wok gebrutzelt. Obwohl viele Spargelliebhaber finden, dass scharfe Gewürze den Geschmack der grünen Stangen zu stark übertönen, sind sie doch in vielen asiatischen Rezepten präsent. Auch bei dieser Gemüsekombination sind sie mit dabei.

Zur Abwechslung werden das Gemüse und das Fleisch nicht auf Reis serviert, sondern schon in der Pfanne mit den vorgekochten Nudeln vermischt. Sobald das Gemüse geschnipselt ist, kocht sich der Rest fast von selbst.

Für 4 Portionen benötigt man 500 g Hühnerfilet, 2 EL grüne Currypaste, 1 EL Sesamöl, 4 Knoblauchzehen, 2 Schalotten, 1 roten Spitzpaprika, 100 g grünen Spargel, 100 g Pak Choi, Erdnussöl, 3 EL Fischsauce, 1 EL Rohrzucker, 400 g Mie-Nudeln, frischen Koriander.

Die Hühnerbrust in schmale Streifen scheiden, mit dem Sesamöl und der grünen Currypaste vermischen und ziehen lassen.

Die Schalotten fein hacken und den Knoblauch pressen.

Foto: Helga Gartner

Den Paprika halbieren und die Kerne entfernen, dann in Streifen schneiden. Pak Choi und Spargel in mundgerechte Stücke teilen.

Foto: Helga Gartner

Die Nudeln laut Packungsangabe kochen, abseihen und mit einem EL Sesamöl vermischen.

Foto: Helga Gartner

Das Öl bei mittlerer Temperatur im Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin etwa 2 Minuten anbraten.

Das Hühnerfleisch dazugeben und weitere 5 Minuten braten.

Foto: Helga Gartner

Spargel, Paprika und Pak Choi hinzufügen und 3 Minuten mitgaren. Dann mit der Fischsauce, Zucker und etwas Wasser verrühren.

Foto: Helga Gartner

Zum Schluss die Nudeln untermischen und alles noch weitere 3 bis 4 Minuten unter Rühren kochen.

Foto: Helga Gartner

Auf Tellern oder in Schüsseln anrichten und mit Korianderblättern bestreuen.

Guten Appetit! (Helga Gartner, 30.5.2018)

>>> Das Rezept zum Ausdrucken

Zum Weiterlesen:

Geflügelrezepte

Schnelle Rezepte

Foto: Helga Gartner