Milan freut sich auf Higuain.

Trikottausch und das Spielchen fängt von vorne an.

Foto: REUTERS/Alessandro Garofalo

Turin – Der Wechsel von Gonzalo Higuain innerhalb der italienischen Fußball-Serie-A von Serienmeister Juventus Turin zu AC Milan ist offiziell. Im Gegenzug kehrt Leonardo Bonucci von den "Rossoneri" zur "Alten Dame" heim. Dies gaben die Clubs am Donnerstag bekannt.

Über den Abgang Higuains war spätestens seit Juves Transfercoup von Cristiano Ronaldo spekuliert worden. Der Argentinier erzielte in 71 Ligaspielen 40 Tore für die Turiner, hat aber im Schatten des Weltfußballers kaum Einsatzchancen. Der 30-Jährige wechselt zunächst auf Leihbasis zu den Mailändern. Zusammen mit Higuain geht Verteidiger Mattia Caldara von Juventus nach Mailand.

Der italienische Teamverteidiger Bonucci kehrte nach einem Jahr bei Milan wieder zu seinem Stammverein zurück, für den er bereits von 2010-2017 tätig gewesen war. (APA, 2.8.2018)

Juventus freut sich auf Rückkehrer Bonucci.