Detachables sind vorwiegend als Premium

Foto: AP/ bebeto matthews

Der weltweite Markt für Tablets im zweiten Quartal 2018 schrumpft gegenüber dem Vorjahr um 13,5 Prozent. Im zweiten Quartal 2017 konnten die Hersteller noch rund 38 Millionen Tablets verkaufen, wohingegen im zweiten Quartal 2018 die Absatzzahlen auf 33 Millionen gesunken sind. Der Rückgang trifft sowohl auf Detachables, als auch Tablets ohne Tastatur zu.

Gründe für den Rückgang

Der Analyst des internationalen Marktforschungsinstituts ICD, Jitesh Ubrani, führt die Gründe des Rückgangs, insbesondere bei Detachables, auf die Sättigung des Marktes und die hohen Preise der Premium-Produkte zurück. "Der Markt für Detachables ist in einer entscheidenden Phase, da er vorwiegend von teuren Premium-Produkten von Microsoft und Apple dominiert wird und in den letzten Monaten der Wachstum ausbleibt", so Ubrani.

2018 konnten die Hersteller bis dato rund 33 Millionen Tablets verkaufen
Foto: ICD

Der Analyst von ICD erläutert weiters: "Obwohl sich Business-Kunden insbesondere für die Funktionalität von Detachables interessieren, können sich viele die Anschaffung aufgrund ihrer knappen Budgets nicht leisten." Firmen würden sich nach wie vor überwiegend für klassische PCs entscheiden. Dennoch prognostiziert Ubrani eine leichte Entspannung des Marktes aufgrund von Produktneuheiten im mittleren Preissegment, wie beispielsweise dem Surface Go.

Nicht alle Anbieter gleich betroffen

Wie die Zahlen des internationalen Marktforschungsinstituts ICD zeigen, sind vom weltweiten Rückgang des Marktes für Tablets nicht alle Anbieter gleich betroffen. So konnten Apple und Huawei trotz der sinkenden Nachfrage einen Zuwachs der Absatzzahlen verzeichnen.

Apple ist mit 34,9 Prozent Marktanteil Marktführer
Foto: ICD

Huaweis Absatzzahlen von Tablets wachsen jedoch um einiges schneller als die von Apple. So konnte Apple gegenüber dem Vorjahr um nur 0,9 Prozent mehr Tablets verkaufen, wohingegen Huawei einen Anstieg von 7,7 Prozent verzeichnet. Dennoch führt Apple mit 34,9 Prozent Marktanteil den Markt an. (mapa, 03.08.2018)