In der abgelaufenen Saison stand Hart für West Ham United zwischen den Torpfosten.

Foto: REUTERS/David Klein

Burnley – Der langjährige englische Fußball-Nationaltorhüter Joe Hart wechselt von Manchester City zum Premier-League-Konkurrenten Burnley von Österreichs Nationalteam-Kandidat Ashley Barnes. Das gaben beide Klubs am Dienstag bekannt. Der 31-jährige Hart, der bei der Weltmeisterschaft in Russland nicht zum Kader zählte, unterschrieb beim Europa-League-Teilnehmer einen Zweijahresvertrag.

Laut englischen Medienberichten soll Burnley, dessen beide Tormänner derzeit verletzt sind, für den 75-fachen Teamspieler 4,5 Millionen Euro hinlegen. Zuvor stand Hart zwölf Jahre bei Man City unter Vertrag.

Hart hatte mit den "Skyblues" zweimal die englische Meisterschaft geholt. Außerdem gewann er mit City den FA-Cup und zweimal den Liga-Pokal. Unter Trainer Pep Guardiola hatte er vor zwei Jahren allerdings seinen Stammplatz im Tor verloren. In den vergangenen Saisonen war er an den FC Torino und West Ham United verliehen, wo er jedoch nicht überzeugen konnte. (APA, 7.8.2018)