Foto: Charles Platiau / AP

Dank starken Geschäftszahlen hat die Aktie von Microsoft in den letzten Wochen neue Rekordwerte erklommen. Diesen Moment will nun offenbar auch Firmenchef Satya Nadella nutzen, um sich diesen Erfolg vergolden zu lassen.

Pläne

Microsoft CEO Satya Nadella hat laut Informationen des Unternehmens 328.000 Microsoft-Anteile im Wert von 35,9 Millionen US-Dollar verkauft, wie Fortune berichtet. Damit sei aber erst der Anfang seiner Verkaufspläne eingeläutet, sein Plan sei, in regelmäßigen Abständen noch weitere Beteiligungen zu verkaufen, wobei er aber mehr als die Hälfte seiner bisherigen Aktien halten will.

Ein negatives Zeichen will Microsoft darin nicht sehen. Die aktuellen Verkäufe seien ein ganz normaler Vorgang, der im Bestreben das private Portfolio zu diversifizieren begründet sei. Nadella sei natürlich auch weiterhin vom Erfolg Microsofts überzeugt.

Vorgeschichte

Es ist bereits das zweite Mal, dass Nadella größere Pakete an Microsoft-Aktien abstößt. So hatte er vor zwei Jahren 143.000 Aktien im Wert von damals 8,3 Millionen US-Dollar abgesetzt. (red, 12.8.2018)