Windsor – Fünf Monate nach der Hochzeit von Prinz Harry mit der US-Schauspielerin Meghan Markle heiratete am Freitag Harrys Cousine Prinzessin Eugenie ihren langjährigen Freund Jack Brooksbank. Die beiden gaben sich ebenso wie Harry und Meghan in der George's Chapel in Windsor das Ja-Wort.

Die 28-jährige Eugenie ist die Tochter von Prinz Andrew, dem zweitgeborenen Sohn von Queen Elizabeth II und seiner Ex-Frau Sarah Ferguson. Eugenie, Nummer neun in der britischen Thronfolge, steht wegen der hohen Kosten der Feier in der Kritik. Etwa zwei Millionen Pfund (2,29 Millionen Euro) waren allein für die Sicherheit veranschlagt – zu tragen von den Steuerzahlern.

Österreicher schneiderte Kleid

Wie bei fast jeder royalen Hochzeit wurde im Vorfeld über das Hochzeitskleid der Prinzessin gerätselt. Am Freitag wurde das Geheimnis gelüftet: Das Kleid aus elfenbeinfarbenem Duchess-Satin mit großem Rückenausschnitt und langer Schleppe wurde von den beiden Designern Peter Pilotto und Christopher De Vos geschneidert. Der in Tirol geborene Pilotto gründete das Label Peter Pilotto 2007 mit seinem Partner in London. (APA, red, 12.10.2018)

Weiterlesen

Nach Prinz Harry steuert auch Cousine Eugenie den Ehehafen an

Eugenie heiratet: Welches Hochzeitskleid darf's sein?

Aus dem Archiv: Peter Pilotto, ein Tiroler in Antwerpen

Frack, Smoking, Cutaway

Das Hochzeitskleid von Eugenie in voller Schärpenlänge. Lange wurde gerätselt, wer das Kleid der Prinzessin geschneidert hat. Jetzt ist es raus: Der Österreicher Peter Pilotto und Christopher De Vos haben Hand angelegt.

Foto: AFP

Das Kleid wurde von Braut und Designern in mehreren Anproben entwickelt, die tiefe Schulterpartie am Rücken war ein spezieller Wunsch der Braut. Mit zwölf Jahren musste sie sich wegen Skoliose einer Operation unterziehen, und sie wollte bewusst ihre Narbe zeigen.

Die Greville-Emerald-Kokoshnik-Tiara wurde Eugenie von der Queen geliehen.

Foto: yui mok/reuters

Meghan Markle, Herzogin von Sussex, steigt aus dem Auto ...

Foto: Reuters

... und begibt sich zur Hochzeit. Das blaue Outfit stammt von Givenchy – so wie auch das Kleid, das sie im Mai bei ihrer Hochzeit trug.

Foto: Reuters

Model Cara Delevingne (Zweite von links) im Anzug.

Foto: AFP

Sarah Ferguson, Herzogin von York, und Prinzessin Beatrice im blitzblauen Kleid von Ralph and Russo auf dem Weg in die Kirche ...

Foto: Reuters

... und beim Winken.

Foto: Reuters

Prinz William und Herzogin Kate (in einem Kleid von Alexander McQueen mit einem Hut von Philp Treacy)

Foto: Reuters

Prinzessin Charlotte von Cambridge winkt bei der Ankunft zur Hochzeit.

Foto: Reuters

Naomi Campbell von Hut bis Handschuh im schwarzen Outfit von Ralph and Russo.

Foto: Reuters

Prinz Charles auf dem Weg zur Trauung.

Foto: AFP

Prinz Edward, Herzog von Kent, und Katharine, Herzogin von Kent trotzen dem Wind.

Foto: AFP

Sänger James Blunt mit Frau Sofia Wellesley.

Foto: Reuters

Sänger Robbie Williams und Ayda Field trugen beide Grau.

Foto: Reuters

Comedian Stephen Fry (rechts) brachte seinen Mann mit.

Foto: Reuters

Demi Moore kam in einem weinroten Kleid von Stella McCartney.

Foto: Reuters

Prinzessin Eugenie wurde von ihrem Vater zum Altar begleitet.

Foto: Reuters

Mehr Kleid.

Foto: Reuters

Fans der Royals müssen draußen bleiben.

Foto: Reuters