Der Surface Laptop 2.

Foto: AP

Das Surface Pro 6.

Foto: AP

Rund zwei Wochen nach der Präsentation haben es zwei der neuen Surface-Geräte von Microsoft nun auch nach Österreich geschafft. Wie das Unternehmen bekannt gab, sind das Surface Pro 6 und der Surface Laptop 2 ab sofort in Microsofts Online-Store und Fachhändlern zu haben.

Mit Core i5 und Core i7

Die Geräte sind jeweils in fünf Konfigurationsstufen zu haben. Die "kleinste" Ausgabe bringt einen Core i5-8250U-Prozessor nebst acht GB RAM und 128 GB Onboardspeicher mit. In dieser Ausführung kostet das Surface Pro 6 1.049 Euro und der Surface Laptop 2 1.149 Euro.

Die Maximalausstattung beläuft sich auf einen Core i7-8650 mit 16 GB RAM und einem TB an Speicherplatz. Das Surface Pro 6 kostet mit dieser Hardware-Grundausstattung 2.449 Euro, der Surface Laptop 2 kommt auf 2.849 Euro. Auf allen Geräten ist Windows 10 Home vorinstalliert. Das Tastaturdock für das Surface Pro muss um 150 Euro separat erworben werden.

Das Convertible erhält man in den Farbausführungen Schwarz und Grau. Der Laptop wird zusätzlich auch in Rot und Blau angeboten.

Warten auf Kopfhörer

Bei beiden Rechnern handelt es sich primär um ein Hardware-Refresh. Im Wesentlichen werden beim Surface Pro nun neuere Prozessoren und eine bessere Kamera verwendet. Der Surface Laptop 2 bietet in der Grundausführung nun die doppelte Menge an Arbeitsspeicher der ersten Generation und hat ebenfalls einen neueren Prozessor erhalten.

Ob und wann es die anderen Neuvorstellungen nach Österreich schaffen, ist noch nicht geklärt. Neben dem Surface Pro und Laptop hat Microsoft auch die nächste Generation des Bürobildschirms Surface Studio und seine ersten eigenen Kopfhörer vorgestellt. (red, 16.10.2018)