Diese vier Spice Girls gehen 2019 auf Tour: Melanie Brown, Geri Halliwell, Emma Bunton und Melanie Chisholm. (v.l.n.r.)

Foto: Reuters

Zuletzt verdichteten sich die Gerüchte, wonach der Welt eine Reunion der Neunzigerjahre-Kult-Girlgroup Spice Girls bevorstehen könnte. Jetzt haben vier Mitglieder der ursprünglich als Quintett gegründeten Superstars bestätigt, dass es 2019 eine Tour durch Großbritannien geben wird. Diese umfasst sechs Shows, beginnend mit einem Auftritt in Manchester am 1. Juni. Das Abschlusskonzert gibt es am 15. Juni im Londoner Wembley Stadium. Wermutstropfen: Victoria Beckham wird nicht mit von der Partie sein. Die Ehefrau von Ex-Fußballer David Beckham wolle sich auf ihr Fashion-Label konzentrieren, hieß es.

SpiceGirlsVEVO

Auftreten wird also ein Quartett bestehend aus Geri Horner (geborene Halliwell), Emma Bunton, Melanie Brown und Melanie Chisholm. Die Geschichte der Spice Girls gleicht einer On-Off-Beziehung: 1994 gegründet, gab es 2001 die erste Auflösung und nach jeweils mehreren Jahren Pause Wiedergründungen. Vollzählig standen die Spice Girls zuletzt bei den Olympischen Spielen 2012 auf der Bühne. Derzeit arbeiten sie an einem neuen Best-of-Album sowie einem animierten Superheldinnenfilm, der eine "Girl-Power"-Botschaft beinhalten soll. (red, 5.11.2018)