In der Hoffnung auf einen Kurswechsel steigen Anleger bei Ebay ein. Die Aktien des Online-Marktplatzes kletterten am Dienstag im vorbörslichen US-Geschäft um 9,5 Prozent. Das ist der größte Kurssprung seit etwa einem Jahr.

Fünf-Punkte-Plan

Auslöser der Rally war ein Schreiben des Aktionärs Elliott. Darin forderte der aktivistische Investor das Management auf, den Unternehmenswert mittels eines von Elliott entworfenen Fünf-Punkte-Plans zu steigern. Hierzu gehöre, dass Ebay sich auf das Kerngeschäft konzentriere. Dann könnte der Aktienkurs bis Ende 2020 auf mehr als 63 von derzeit knapp 34 Dollar steigen. (Reuters, 22.1.2019)