Amazon plant angeblich eine dritte Musikstreaming-Variante.

Foto: getty

Alle guten Dinge sind drei: Laut Billboard plant der Onlineversandhändler Amazon einen dritten Musikstreamingdienst, diesmal ausschließlich werbefinanziert und kostenlos. Dieser noch namenlose Service soll Platzhirsch Spotify Konkurrenz machen.

Demnach soll der neue Dienst über die Echo-Lautsprecher vermarktet werden, allerdings weniger Titel als Prime Music bieten. Dieser ist nur für Kunden mit Prime-Abo kostenlos und kann zwei Millionen Musiknummern abspielen. Das zweite bisherige Angebot ist Amazon Music Unlimited, kostet 9,99 Euro im Monat und stellt über 50 Millionen Songs zur Verfügung. (red, 15.4.2019)