Haben Sie ein Kleidungsstück, von dem Sie sich einfach nicht trennen können?

Foto: urbazon Getty Images

Je nachdem, wie man tickt, trennt man sich leichter oder schwerer von Besitztümern. Manche horten regelrecht Bücher, Kleider oder andere Gegenstände, während andere mehrmals jährlich zu großangelegten Aufräumaktionen schreiten und sich ohne Wehmut von Dingen trennen.

Lieblingsschuhe und Eintrittskarten

Doch es gibt Ausnahmefälle, die einem aufgrund von speziellen Erinnerungen besonders am Herzen liegen und die jede noch so große Entrümpelungsaktion überleben. Das können Fan-T-Shirts der Lieblingsband, Fotos, Flug- oder Konzerttickets, Schmuckstücke oder die ersten Converse sein, die man geschenkt bekommen hat oder die einen an Reisen oder schöne Momente erinnern.

Von welchen Dingen können Sie sich nur schwer trennen?

Und verwenden Sie diese noch im Alltag? Tun Sie sich generell schwer, sich von Gegenständen zu trennen? Wie oft misten Sie aus? Und wo landen Ihre Besitztümer, wenn Sie sich dafür entschieden haben, sich von ihnen zu trennen? (mawa, 16.5.2019)