Man geht täglich an ihnen vorbei, und dann sind sie eines Tages einfach weg. Das alte Wirtshaus, das kleine Kino, in dem man seinen ersten Film gesehen hat, das traditionsreiche Geschäft, das mit der Zeit einfach nicht mitgekommen ist. Im Stadt- und Ortsbild bleiben die Fassaden zurück, blinde Fenster und verblichene Schilder.

So wie das alte Eisenwarengeschäft – ehemals k. u. k. Hoflieferant – in der Wiener Innenstadt, das aktuell abgerissen wird:

Oder dieses alte Kaufhaus im Weinviertel, in dem schon lange niemand mehr eingekauft hat:

Welche Orte sind in Ihrer Umgebung verschwunden, und welche Erinnerungen verbinden Sie mit ihnen?

Diese alte Fassade einer ehemaligen Pferdefleischhauerei in der Wiener Liechtensteinstraße fotografierte Albin Hübl.

Foto: Albin Hübl

Zumindest einkaufen kann man noch im ehemaligen Kaufhaus Herzog, das Christian Herzenberger in Krumau am Kamp fotografiert hat.

Foto: Christian Herzenberger

Katrin Hofmann schickte gleich einige Fotos von verschwundenen Orten ein. Kaum noch lesbar, diesmal in Krems an der Donau: Hier war einst eine "Weiß- und Schwarzbäckerei".

Katrin Hofmann

Seine besten Tage hat dieses Hotel an der Donau – inklusive Strandcafé – auch schon hinter sich.

Katrin Hofmann

In der Wiener Josefstadt gab es bei "Neon Lang" einst Reklamebuchstaben zu kaufen.

Katrin Hofmann

In diesem alten Kino in Seefeld-Kadolz im Weinviertel haben wohl einige unvergessliche Filmabende verbracht.

Katrin Hofmann

Am Währinger Gürtel in Wien erinnert das alte Schild noch daran, dass man hier früher Lederwaren aller Art kaufen konnte.

Katrin Hofmann

An die ehemalige "Austrian Airlines"-Zentrale in der Nähe von Oberlaa erinnert noch dieser von Andreas Buchegger fotografierte, verblichene Schriftzug an der Mauer.

Andreas Buchegger

Dieses ehemalige Waffengeschäft fotografierte er am Wiener Südtirolerplatz.

Andreas Buchegger

Christian Michael schreibt: "Anbei mein Bild von der Lebensmittelhandlung Zarl in der Linzer Straße in Amstetten. Noch bis 2015 oder 2016 gab es dort allerlei und auch allerlei Kuriositäten zu kaufen."

Foto: Christian Michael

In Oberzeiring, im Bezirk Murtal in der Steiermark fotografierte Tina Brunner das ehemalige Gasthaus Mayer.

Foto: Tina Brunner

Dietmar Bruckner schickt dieses Bild des traditionsreichen "Colonialwaren Engelmann" in der Wiener Schlösselgasse ein.

Foto: Dietmar Bruckner, www.verschlusssachen.com

Hier im Bild: Eine mittlerweile geschlossene Tischlerei in Wien-Meidling.

Foto: Dietmar Bruckner, www.verschlusssachen.com

Noch ein geschlossenes Weinviertler Kino, diesmal in Ladendorf, fotografiert von Katrin Hofmann.

Foto: Katrin Hofmann

Dieses eemalige Altwarengeschäft in der Rotlöwengasse im 9. Bezirk hat Chris Marsh fotografiert.

Foto: Chris Marsh

Das Hotel Bellevue Payerbach dürfte auch schon längere Zeit keine Gäste mehr beherbergen. Das Foto stammt von Thomas Binder.

Foto: Thomas Binder

Der Eissalon Eiskörberl in Rannersdorf ist seit über 10 Jahren ohne Dach, schreibt Bernhard Karrigl.

Foto: Bernhard Karrigl

Und auch die alte Trafik in Lanzendorf hat wohl seit mehreren Jahrzehnten keine Kunden mehr.

Schicken auch Sie uns Ihre besten Fotos davon an userfotos@derStandard.at. Eine Auswahl wird veröffentlicht. Mit der Einsendung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Bild honorarfrei und unter Nennung Ihres Namens in den Userfotos und auf den Social-Media-Kanälen des STANDARD veröffentlicht werden darf. (aan, 16.5.2019, Update: 17.5.2019)

Foto: Bernhard Karrigl