Österreicherin in Cannes: Valerie Pachner (in Chanel) und der Deutsche August Diehl hoffen auf Preise für Terrence Malicks Film "A Hidden Life".

Chanel

Auch die Regisseurin Jessica Hausner kam in Chanel. Sie ist mit dem Film "Little Joe" im Wettbewerb vertreten.

Chanel

Die Schauspielerin Valeria Golino (rechts) mit ihrem Markenzeichen Lockenkopf. Links Kollegin Adele Haenel, die beiden posieren anlässlich der Präsentation des Films "Portrait of a Lady on Fire".

Foto: Photo by Joel C Ryan/Invision/AP

Jim Jarmusch hat mit "The Dead Don't Die" eine Horrorkomödie gedreht. Darin spielen Chloë Sevigny (Mitte, im Spitzenkleid von Loewe) und Bill Murray (in einem apricotfarbenen Traum von einem Hemd) mit.

Foto: REUTERS/Stephane Mahe

Ich bin genauso groß wie du: Willem Dafoe (auf Knien) und Anna Ferrara werben für den Film "Tommaso".

Foto: REUTERS/Regis Duvignau

Alain Delon busselt seine Tochter, die Schauspielerin Anouchka Delon. Der Franzose erhält die Ehrenpalme für sein Lebenswerk, trotz Protesten.

Foto: APA/AFP/VALERY HACHE

Lena Meyer-Landrut ist auch in Cannes und zeigt in einem Kleid von Galvan London ihren Rücken. Unsichtbar: Iris Berben rechts.

Foto: AP Photo/Petros Giannakouris

Diese Zahnlücke! Béatrice Dalle (rechts, mit Sonnenbrille) mit dem Regisseur Gaspar Noé (Mitte) und Kollegin Charlotte Gainsbourg.

Foto: APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Für das brasilianische Drama "The Invisible Life of Euridice Gusmao" sind die Schauspielerinnen Carol Duarte (links) und Julia Stockler da.

Foto: REUTERS/Regis Duvignau

Jury-Mitglied Elle Fanning in einem Kleid von Dior (aus der Resort-Kollektion).

Foto: REUTERS/Regis Duvignau

Und noch ein Jury-Mitglied: Maimouna N'Diaye, hier anlässlich des Films "Young Ahmed (Le Jeune Ahmed)".

Foto: CHRISTOPHE SIMON / AFP

Musikerin Pixie Lott und Model Oliver Cheshire schießen Selfies auf dem roten Teppich zum Film "La Belle Epoque".

Foto: REUTERS/Eric Gaillard

Pailletten zum Strohhut: Schauspielerin Isabelle Adjani in einem eigenwilligen Look.

Foto: REUTERS/Regis Duvignau

Die indische Schauspielerin Aishwarya Rai brauchte auf dem roten Teppich Hilfe beim Zurechtzupfen ihres üppigen Federkleids von Ashi Studio.

Foto: APA/AFP/ANTONIN THUILLIER

Kniefall: Nicolas Bedos (eingekleidet von Dior), der Regisseur des Films "La Belle Epoque", mit Schauspielerin Fanny Ardant (in Giorgio Armani Privé).

Foto: REUTERS/Stephane Mahe

Mascherl-Auflauf: Der britische Schauspieler Ariyon Bakare, der Belgier Jérémie Renier, die französische Schauspielerin Isabelle Huppert (in einem schimmernden Kleid, auch von Armani Privé) und US-Regisseur Ira Sachs kamen zur Premiere von "Frankie".

Foto: APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Kam bauchfrei: Die Schauspielerin Marion Cotillard hatte ihren Spaß auf dem roten Teppich.

Foto: LOIC VENANCE / AFP

Der französische Schauspieler Nicolas Maury führte vor: der Oberlippenbart kann eine Alternative zum omnipräsenten Vollbart sein.

Foto: APA/AFP/LOIC VENANCE

Elodie Bouchez bewies: Ein Ohrring kann Glamour verleihen. (red, 21.5.2019)

Foto: REUTERS/Stephane Mahe