Peruanische Ceviche

Foto: Michael Steingruber

Ceviche.pdf

Größe: 0,15 MB

Das Rezept zum Ausdrucken

Zutaten für zwei Personen

  • 400 Gramm Fisch (Kabeljau, Zander, Wolfsbarsch oder ähnliche Fische hellen Fleisches ohne Haut eignen sich besonders)
  • 1 Süßkartoffel pro Person
  • geröstete Maiskörner (z.B: hier oder hier)
  • 2 Limetten oder Zitronen
  • ½ rote Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • frischen Koriander
  • Salz


Zubereitung

  1. Den Fisch in kleine Stücke schneiden, währenddessen die geschälten Süßkartoffeln weich kochen.
  2. Den Fisch in eine Schüssel geben, salzen, mit Zitrussaft übergießen (alle Stücke sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein), umrühren und zugedeckt im Kühlschrank 60 Minuten lang marinieren lassen.
  3. Zwiebel und Chili in dünne Scheiben schneiden, die Korianderblätter vom Stiel zupfen.
  4. Ist der Fisch außen gegart, im Inneren noch leicht roh, kann alles angerichtet werden. Den Fisch je nach Vorliebe mit Zwiebel und Chili garnieren.

>> Schritt-für-Schritt-Anleitung