Meghan Markle macht demnächst auch Mode.

Foto: lodagh Kilcoyne/Pool File via AP

Gerade erst wurde die Zusammenarbeit von Meghan Markle und der britischen Vogue bekannt, nun wurde in einem Artikel der Modezeitschrift verkündet, dass die die Ehefrau von Prinz Harry im Herbst dieses Jahres eine Business-Mode-Kollektion für die Charity-Organisation "Smart Works" herausbringen wird. Unterstützt wird sie von der befreundeten Designerin Misha Nonoo. Die Entwürfe sollen bei britischen Händlern wie Jigsaw, Marks & Spencer und John Lewis erhältlich sein.

Anfang des Jahres hatte die Herzogin die Schirmherrschaft über die Organisation übernommen, die Frauen in Notsituationen den Einstieg in die Arbeitswelt erleichtern soll. (red, 1.8.2019)