Derbystimmung.

Foto: REUTERS/David Klein

London – Der FC Arsenal hat im traditionsreichen Nord-London-Derby gegen Tottenham Hotspur ein Remis gerettet. Die Gunners kamen nach einem 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 (1:2) und bleiben in der Premier League als Tabellenfünfter vor dem Rivalen.

Tottenham-Star Christian Eriksen (10.) und Harry Kane, der einen Foulelfmeter gegen Bernd Leno verwandelte (40.), brachten die Gäste zunächst mit 2:0 in Führung, ehe Alexandre Lacazette (45.+2) kurz vor der Pause verkürzte. Pierre-Emerick Aubameyang (71.) stellte den Endstand her.

In der Tabelle fiel Arsenal mit sieben Punkten auf den fünften Rang zurück. Tottenham folgt mit fünf Zählern als Neunter. Tabellenführer bleibt der FC Liverpool mit zwölf Punkten. (sid, 1.9.2019)