Immer kälter werdende Tage treiben den Sommer aus den Schanigärten des Landes, umso lieber zieht man sich nun ins wohlige Dunkel der Kinosäle zurück. Und da warten in den nächsten Monaten einige Highlights auf Filmfreunde. Gleich zwei Clowns tummeln sich auf den Kinoleinwänden – besonders viel Spaß verbreiten sie aber beide nicht. Als Erstes steigt Pennywise in den Ring, um sich in der Fortsetzung des Stephen-King-Klassikers "Es" den erwachsen gewordenen Freunden aus dem Loser-Club zu stellen.

"We all float down here."
Foto: Warner Bros. Pictures via AP

Im Oktober geht es dann auf die Spuren des von Joaquin Phoenix verkörperten "Joker" und dessen Genese zu einem der bekanntesten Bösewichte der Filmgeschichte. Der Film gibt "dem Filmcomic endlich ein Stück schwarze Poesie zurück", heißt es in der STANDARD-Rezension.

Grusel, Cyborgs, Sternenkriege

Ähnlich düster wird es in dem wohl nur auf den ersten Blick sonnigen "Midsommar", dem neuen Film von "Hereditary"-Regisseur Ari Aster. Und auch Veronika Franz und Severin Fiala legen nach: Ihr neuer Film "The Lodge" wird am 19. September das heurige "Slash"-Filmfestival eröffnen.

ONE Media

Weniger Grauen, dafür mehr Standesdünkel und schöne Kostüme gibt es beim "Downton Abbey"-Film zu bewundern, der in den nächsten Wochen in die Kinos kommt. Eltern weltweit können sich einstweilen seelisch schon auf den zweiten Teil des Disney-Blockbusters "Frozen – Die Eiskönigin" vorbereiten. Freunde gepflegter Cyborg-Unterhaltung freuen sich dafür wohl bereits auf den neuen "Terminator"-Film, der samt Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger direkt an die ersten beiden Filme anschließt und sämtliche seither erschienenen Sequels gekonnt ignoriert.

Das beste Weihnachtsgeschenk für alle, die Jediritter lieben, liefert dann "Star Wars: The Rise of Skywalker", dessen Trailer hartgesottenen Fans schon das eine oder andere Tränchen der Rührung in die Augen treiben kann – denn der Film markiert den Abschied von der Skywalker-Dynastie:

Rapid Trailer

Auf welche Filmstarts der nächsten Monate freuen Sie sich besonders?

Bei welchen besorgt Sie jetzt schon die Umsetzung? Welche können Sie kaum erwarten? Teilen Sie Ihre kommenden Film-Highlights im Forum! (aan, 3.9.2019)