Bürger ausgewählter Staaten dürfen ohne Visa in die USA reisen, wenn sie im Visa-Waiver-Programm aufgenommen wurden.

Foto: Reuters/CARLOS BARRIA

Washington – US-Präsident Donald Trump hat ein Ende der Visumpflicht für polnische Staatsbürger angekündigt. Die USA würden Polen Visumfreiheit gewähren, sagte Trump am Freitag in Washington.

Das Weiße Haus erklärte, das Außenministerium habe Polen offiziell für den Beitritt zum sogenannten Visa-Waiver-Programm nominiert. Es ermöglicht Bürgern ausgewählter Staaten, ohne Visum in die Vereinigten Staaten zu reisen und sich dort bis zu 90 Tage aufzuhalten.

Für Bürger aus einem Großteil anderer europäischer Staaten gilt schon lange keine Visumpflicht mehr bei USA-Reisen. US-Bürger dürfen schon jetzt ohne Visum nach Polen einreisen. Die Aufhebung der Visumpflicht muss noch vom Heimatschutzministerium bestätigt werden. US-Vizepräsident Mike Pence hatte bei einem Besuch in Polen im September die Visa-Erleichterungen in Aussicht gestellt. (APA, 4.10.2019)