Strache wird aktuell in sozialen Medien auf den Arm genommen.

Foto: reuters/foeger

Kaum ein österreichischer Politiker hat in den letzten Monaten für so viele Skandale gesorgt wie Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Aktuell Thema ist, dass seine Frau Philippa kein Nationalratsmandat bekommen soll – und Strache selbst nun auf Facebook mit einer eigenen Liste liebäugelt. Die zahlreichen Geschehnisse haben nun auf Twitter dazu veranlasst, die Frage zu stellen: Wie würde eine Serie heißen, die die Geschichte von Heinz-Christan und Philippa Strache darstellt?

Auf der Plattform antworten zahlreiche Nutzer mit humorvollen Serientitelkreationen unter dem Hashtag #Stracheserie. Eine Userin schlägt etwa "Ein rechter Wiener geht nicht unter" in Anlehnung an den Klassiker aus den 70ern. Weitere Vorschläge sind etwa "Haus des Geldes", "Meine Frau trägt Prada", "Breaking Bled" und "I know what you did last summer". Eine Sammlung.

(red, 8.10.2019)