Die Generation Billie Eilish in ihren kastigen XXL-Shirts wird jetzt tief Luft holen müssen. Die Taille taucht aus der Versenkung auf. Verantwortlich dafür ist auch: die Bundfaltenhose. Sie läuft gerade fein gefaltelt zu Höchstform auf. Überall sind die luftig geschnittenen Teile, Inbegriff des formvollendeten Streberlooks, zu sehen. Sie passen ja auch gut zu den immer breiter werdenden Blazern und den aufgeblasenen Puffärmeln. Ein weiterer Pluspunkt: Sie stehen für Bequemlichkeit, Bein- und Bewegungsfreiheit.

Fendi legt die Hose sparsam in Falten.
Foto: APA/AFP/MIGUEL MEDINA
Pludrige Hosen bei Isabel Marant.
Foto: APA/AFP/CHRISTOPHE ARCHAMBAULT

"Harper's Bazaar" ist sich sogar sicher: Die Bundfalte wird im Denim-Bereich demnächst dem "Mommy"-Modell den Rang ablaufen. Das Magazin könnte recht behalten. Die in der Hüfte in Falten gelegte Hose ist nicht nur gerade an Nicolette Krebitz im ZDF-Dreiteiler "Preis der Freiheit" anlässlich des Mauerfall-Jubiläums zu bewundern und war auf den Laufstegen von Fendi und Isabel Marant zu sehen, sie wurde während der Modewochen bereits von Trendnasen wie der Stylistin Alexandra Carl rauf und runter getragen.

Trendnasen unter sich, von links nach rechts: Die Stylistin Alexandra Carl in einer Bundfaltenhose, die Influencerin Pernille Teisbæk und Einkäuferin Lisa Aiken während der Pariser Modewoche im September 2019.
Foto: Christian Vierig/Getty Images

Und dann auf Instagram erst! Da verbreiten Influencerinnen wie Sandra Sauceda alias "Filis Pina" "kopflose" Outfit-Kombinationen: Auf ihnen ist nicht mehr als jeweils eine Bundfaltenhose und ein in die Hose gestopftes Oberteil zu sehen.

Ein paar besonders mutige Männer trauen sich übrigens auch aus der Deckung: In der zweiten Staffel der Netflix-Serie "Pose", sie spielt in den 1990er-Jahren, trägt Dyllón Burnside alias Ricky, der Tänzer um die Hüfte herum geweitete Hosen. Sie sehen aus, als habe sie ihm der Balmain-Designer Olivier Rousteing auf den Leib geschneidert – er ist seit einiger Zeit den Silhouetten der 1980er-Jahre verfallen.

Levi's schlägt für das kommende Frühjahr ... Bundfaltenhosen vor.

Ansonsten sind es diesmal vor allem Frauen, die das Revival der gefalteten Hose anstoßen. Gut so, im vergangenen Jahrhundert steckten (mit Ausnahme von Schauspielerinnen wie Katharine Hepburn) meist gestandene Männer in Bundfalten. Beste Beispiele: Richard Gere als "American Gigolo", Sean Connery als James Bond oder Don Johnson in "Miami Vice". Was außerdem für die faltige Hose spricht: Die schönsten Modelle, die gibt es im Secondhandshop. (Anne Feldkamp, 7.11.2019)