Amazon klagt.

Foto: reuters/Rossignol

Der Internetkonzern hat am Freitag Klage gegen die Entscheidung des US-Verteidigungsministeriums eingereicht, einen mit bis zu zehn Milliarden Dollar dotierten Großauftrag an den Konkurrenten Microsoft zu vergeben. Amazon hatte als Favorit in dem Vergabeverfahren gegolten, bis Microsoft zum Überraschungssieger erklärt wurde. Amazon sprach daraufhin von politischer Einflussnahme.

Vorwurf zurückgewiesen

Verteidigungsminister Mark Esper wies den Vorwurf vergangene Woche zurück. US-Präsident Donald Trump liefert sich seit langem eine Fehde mit Amazon-Gründer Jeff Bezos. (APA/Reuters, 23.11.2019)