"Da schaut die Gier aus den Augen raus." – Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) ist wohl kein Fan der niederösterreichischen Volkspartei.
Foto: urban
"Für mich hat der Begriff Blasenentzündung eine ganz neue Bedeutung bekommen." – Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) versteht jetzt die "Twitterblase"...
Foto: REUTERS
"Es wiehert der Amtsschimmel. (...) Die Republik ist auf Grüne in der Regierung nicht eingestellt." .... mit den Amtsgebräuchen tut er sich hier und da noch schwer.
Foto: REUTERS
"Einen Frack habe ich natürlich nicht, ich habe nicht einmal eine Fliege." ...auch die Kleidung wird zur Herausforderung.
Foto: EPA
"Ich empfinde den Job als nicht sonderlich anstrengend. " – Kanzler-Sein als Kinderspiel, Sebastian Kurz (ÖVP) im deutschen Frühstücksfernsehen.
Foto: REUTERS
"Ich kann doch nicht vor den Wahlen hergehen und sagen 'Ich bleibe im Burgenland' und dann drei Tage später sagen 'Jetzt gehe ich nach Wien!'" – Hans Peter Doskozil (SPÖ) bleibt, wozu er gewählt wurde: Absoluter burgenländischer Landeshauptmann.
Foto: APA/ROBERT JAEGER
"Anschober erweist sich wieder einmal als fleischgewordener Pullfaktor." – Der grüne Sozialminister mit seinem Wunsch nach einem Neustart der EU-Marinemission "Sophia" ist für FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl ein fleischgewordener Albtraum.
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER
"Jeder Anschein einer bevorzugten Behandlung muss vermieden werden." – Justizministerin Alma Zadić (Grüne) erteilt ihrem Sektionschef Christian Pilnacek die Weisung, keine Beschuldigten in der Casinos-Affäre mehr zu treffen.
Foto: Christian Fischer
"Die beiden wollten loswerden wie man sich als Beschuldigte in einem solchen Verfahren fühlt." – Pilnacek als persönlicher Psychotherapeut der Casinos-Aufsichtsräte Walter Rothensteiner und Josef Pröll.
Foto: APA/HANS KLAUS TECHT
"Es gibt Ihre Möglichkeit Fragen zu stellen. Ich habe versucht, sie zu beantworten. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie sie gern stellen." – Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) möchte auf Nachfragen zu seiner Kritik an der WKStA nicht eingehen....
Foto: APA/BKA/ARNO MELICHAREK
"Nein, das habe ich so nicht formuliert." – ...von "roten Netzwerken" will er aber nicht gesprochen haben.
Foto: EPA
"Ich war die erste Ministrantin meines Heimatortes. Meine Mutter hat in einer erzbischöflichen Schule unterrichtet." – Europaministerin Karoline Edtstadtler (ÖVP) will für das Kreuz in Spitälern kämpfen.
Foto: APA/HANS PUNZ
"Man sollte als 50-Jähriger den Jungen nicht mehr alles nachmachen." – Späte Einsicht von Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nach seinem Skiunfall, bei dem er sich eine Knieverletzung zugezogen hat.
Foto: APA/HANS KLAUS TECHT