Harden am Boden, nachdem er gefoult wurde.

Foto: AP Photo/Nell Redmond

New York – Trotz einer starken Leistung ihres Topstars James Harden haben die Houston Rockets am Samstag in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) die dritte Niederlage in Folge kassiert. Der 30-Jährige brachte es auf 30 Punkte, 10 Rebounds und 14 Assists und schaffte damit ein "Triple-Double", dennoch endete die Partie mit einem 108:99-Heimsieg der Charlotte Hornets. (APA, 8.3.2020)

NBA-Ergebnisse vom Samstag: Memphis Grizzlies – Atlanta Hawks 118:101, Charlotte Hornets – Houston Rockets 108:99, Detroit Pistons – Utah Jazz 105:111, Cleveland Cavaliers – Denver Nuggets 104:102, Golden State Warriors – Philadelphia 76ers 118:114, Portland Trail Blazers – Sacramento Kings 111:123