Der aktuellste "Star Wars"-Film wurde frühzeitig veröffentlicht.

Foto: AP

Lange hat es nicht gedauert – der neue "Star Wars"-Film "The Rise of Skywalker" wurde vorzeitig von Disney veröffentlicht und kann bereits über iTunes oder Amazon erworben werden. Eigentlich wäre ein Start am Dienstag vorgesehen gewesen. Und Filmpiraten haben sich das bereits zunutze gemacht – auf einschlägigen Piraterieseiten ist der Film bereits zu finden und wird offenbar auch mit großer Beliebtheit konsumiert.

Star Wars

Auf Disney+, dem Streamingdienst des Medienimperiums, ist der Film vorerst nicht zu finden. Die älteren Teile können aber dort gestreamt werden. Ein Grund, warum Disney den Film bereits frühzeitig veröffentlicht hat, dürfte in der aktuellen Situation rund um den neuartigen Coronavirus liegen.

So verbringen weitaus mehr Personen Zeit zuhause als sonst. Das Unternehmen will diese wohl mit neuen Inhalten bedienen. Der Film erhielt bei seinem Kinostart eher mäßige Bewertungen durch Kritiker. Fehlende Kreativität wird bemängelt, Effekte und Präsentation dafür aber gelobt. Die Kritik des STANDARD können Sie hier lesen. (red, 16.3.2020)