Foto: AP A

Die Ausgangsbeschränkungen der Regierung, haben für eine verstärkte Nutzung des Internet gesorgt. Homeoffice, Homeschooling und Video-Streaming ist mit mobilem nur schwer zu bewerkstelligen. Daher spendieren die heimischen Mobilfunker zu Ostern Extra-Daten – in unterschiedlicher Form. Die Online-Vergleichsplattform durchblicker.at hat die Informationen gesammelt:

A1 hebt am Ostersonntag und Ostermontag die Datenbeschränkungen auf. Die Aktion gilt für alle mobilen A1 Vertragstarife inkl. Cube Tarife.

Magenta stellt allen Kunden (ausgenommen Mobile Klax Wertkarten Tarife) für April 10 GB zusätzlich zur Verfügung.

"3" warnt seine Kunden bei Erreichen der Datenlimits via SMS und bietet dann vergünstigte Zusatzpakete an, mit denen man das Datenkontingent wieder auffüllen kann.

Hot erhöht das das maximal nutzbare Datenvolumen im Basis-Tarif ("Hot Fix") für Bestandskunden von 11 auf 13 Gigabyte im Monat.

Spusu stellt seinen Bestandskunden im April zusätzlich 5 GB zur Verfügung. (red, 10.4. 2020)