Die erste Regel beim Tennisturnier: Man spricht über das Tennisturnier.

Foto: REUTERS/Mckay

Biot – Während die ATP und WTA aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine Tennis-Turniere abhalten, veranstaltet Patrick Mouratoglou ein fünfwöchiges Event in seiner Akademie in Biot in Frankreich. Der Trainer von US-Star Serena Williams will Spielern dabei die Chance geben, nach ihrer Zwangspause Matchpraxis zu sammeln. Ab 16. Mai stehen jedes Wochenende zehn Partien auf dem Programm.

Zum Auftakt des Ultimate Tennis Showdown (UTS), bei dem mehrere Millionen US-Dollar an Preisgeld vergeben werden, treffen der Australier Alexei Popyrin und der belgische Weltranglistenzehnte David Goffin aufeinander. Die restlichen Teilnehmer werden bald veröffentlicht, verlauteten die Organisatoren am Samstag. Die Partien werden live übertragen. (APA, 19.4.2020)