Madonna wurde 2018 von Jean Paul Gaultier ausgestattet, das Motto der Ausstellung und der eröffnenden Gala lautete vor zwei Jahren: "Himmlische Körper: Mode und die katholische Imagination".

Foto: REUTERS/Eduardo Munoz/File Photo

Die Gastgeberin, "Vogue"-Chefin Anna Wintour, kam damals mit ihrer Tochter Bee Shaffer, links, in einem Kleid von Chanel. In diesem Jahr gibt's ein Alternativprogramm: Weil die Met-Gala in diesem Mai nicht stattfindet, hat Wintour auf Instagram zur #MetGalaChallenge aufgerufen. Wer auf Instagram ein Outfit der vergangenen Met-Galas besonders einfallsreich nachstylt, wird in den Social-Media-Kanälen von "Vogue" und Metropolitan Museum gefeaturet. Auf Youtube findet eine digitale Party statt.

Foto: Charles Sykes/Invision/AP

In bester Erinnerung: Rihannas Kleid von John Galliano für Margiela mitsamt Bischofsmütze im Jahr 2018.

Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Blake Lively kam im selben Jahr lieber in einem opulenten Kleid von Versace.

Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Überhaupt, die Schleppen! Cardi B erschien 2019 in einem gefiederten Kleid von Thom Brown. Für die Bewältigung des Red Carpets brauchte es zwanzig helfende Hände. Ob es sowas nach Corona wieder geben wird?

Foto: REUTERS/Andrew Kelly

Derzeit wird vor allem über die Schwangerschaft von Model Gigi Hadid gesprochen, auch 2016 schon an ihrer Seite: Zayn Malik, dem Motto der Gala "Manus x Machina: Mode im Technologiezeitalter" gemäß gekleidet. Sie wurde damals von Tommy Hilfiger angezogen.

Foto: REUTERS/Eduardo Munoz

"Camp: Notes on Fashion" – das Motto der Met-Gala 2019 war ein Freibrief für besonders exzentrische Auftritte: Kylie (links) und Kendall Jenner kamen in Versace, im Internet verglichen viele den Auftritt mit dem von Cinderellas Stiefschwestern Anastasia und Drizella.

Foto: REUTERS/Mario Anzuoni

1995 besuchten Supermodels die Gala noch in schlichten Spaghettikleidern: Kate Moss, rechts, mit Christy Turlington, links, und Naomi Campbell.

Foto: imago/ZUMA Press

Keine verkörpert so sehr das Schönheitsideal der Social-Media-Welt wie Kim Kardashian: Sie kam 2019 in einem Kleid von Thierry Mugler und Ehemann Kanye West an der Hand.

Foto: ANGELA WEISS / AFP

Dagegen wirkt Beyoncés halbtransparenter Auftritt in Givenchy gemeinsam mit Jay Z im Jahr 2015 vergleichsweise zurückhaltend.

Foto: imago images/ZUMA Press

Und ja, das war vor Anbruch des Instagram-Zeitalters! Scarlett Johansson 2008 (Motto: "Superheroes – Fashion and Fantasy") in einem Tüllkleid mit Bustier von Dolce & Gabbana.

Foto: imago/ZUMA Press

Charlize Theron (rechts) schwor auch schon 2004 auf Kleider des französischen Modehauses Dior.

Foto: imago images/Everett Collection

Schauspieler Jared Leto wiederum pflegt ein enges Verhältnis zu Gucci. Kein Wunder, dass ihn das italienische Unternehmen im letzten Jahr anzog – und ihm einen Abguss seines Kopfes in die Hand drückte.

Foto: APA/AFP/ANGELA WEISS

Billy Porter ist eine Bereicherung für jeden roten Teppich. Das bewies er 2019 in einem goldenen Overall des New Yorker Labels The Blonds. Die Ärmel ließen sich zu Flügeln ausfahren.

Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o genoss 2014 ihren Met-Gala-Auftritt in einem gefiederten Netzkleid von Prada.

Foto: imago/Future Image

Heute kaum vorstellbar, dass sich Schauspielerin Renée Zellweger (2004 mit André Leon Talley, dem damaligen Editor-at-Large der US-"Vogue", in einem goldenen Kleid von Carolina Herrera) früher ohne straff trainierte Oberarme dem Blitzlichtgewitter stellte. Mittlerweile hat Zellweger zwei Oscars gewonnen und Leon Talley ein Buch geschrieben: "The Chiffon Trenches" erscheint im Mai.

Foto: imago images/Everett Collection

Im vergangenen Jahr stellte Lady Gaga mit ihrem Kleid von Designer Brandon Maxwell die Konkurrenz in den Schatten. Dem nicht genug: Der Star zog sich bis auf die Unterwäsche aus.

Foto: ANGELA WEISS / AFP

Was wäre eine Gala ohne Gruppenbild? Zumindest vor Corona kuschelte man sich gern zusammen. Von links nach rechts: Char Defrancesco, Ehemann von Designer Marc Jacobs, Kate Moss, Rita Ora, Lizzo und natürlich Marc Jacobs vor einem Jahr auf dem Red Carpet.

Foto: ANGELA WEISS / AFP

Hailey Bieber 2019 in einem Kleid von Alexander Wang, das die Rückkehr des Strings verdeutlichte. (feld, 5.5.2020)

Foto: Evan Agostini/Invision/AP