Foto: Reuters

Nach einem Hackerangriff auf den Dialysespezialisten Fresenius Medical Care sind Daten von Patienten in Serbien veröffentlicht worden. Es sei davon auszugehen, dass ein Zusammenhang mit einem IT-Vorfall vor einigen Wochen bestehe, teilte das Unternehmen mit.

Fresenius Medical Care habe umgehend Strafanzeige erstattet und werde mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten. Zudem werde Kontakt zu den betroffenen Patienten aufgenommen. Die Versorgung der Patienten sei sichergestellt. (APA, 21.05.2020)