Jokic wurde positiv getestet.

Foto: AP/Zalubowski

Das Coronavirus hat die US-Basketballliga NBA erreicht. Der serbische All-Star-Center Nikola Jokic von den Denver Nuggets und sechs weitere Spieler seien positiv auf Covid-19 getestet worden, geht aus mehrere Medienberichten hervor. Jokic soll demnach in seiner Heimat, wo er am 15. Juni in Belgrad ein Showmatch hatte, in Quarantäne sein. Laut Berichten von US-Medien hat Nikola Jokic in Belgrad Zeit mit Novak Djokovic verbracht.

Abgesehen von Jokic sollen zwei Spieler der Phoenix Suns und vier Spieler einer Mannschaft der Western Conference in der vergangenen Woche positive Tests abgeliefert haben, schreiben verschiedene Medien.

Jokic hätte diese Woche nach Denver zurückkehren sollen. Symptome soll er keine haben. Die NBA will ihre wegen der Coronakrise gestoppte Saison von Ende Juli an mit einem Turnier in Disney World in Florida fortsetzen. Davor sollen sich die 22 beteiligten Teams in Orlando für mehrere Wochen in Quarantäne begeben und dort vorbereiten. (APA, 24.6.2020)