Bernd Wiesberger geht auf Rang elf in den Schlusstag der UK Championship in Sutton Coldfield (England).

Foto: AP/David Davies/PA

Sutton Coldfield – Bernd Wiesberger geht auf Rang elf in den Schlusstag der UK Championship in Sutton Coldfield (England). Der Burgenländer spielte bei dem mit einer Million Euro dotierten Golf-Turnier der European Tour am Samstag eine 73er-Runde (eins über Par) und büßte damit sieben Plätze ein. Wiesberger hat aber noch gute Chancen, sein bestes Ergebnis in diesem Jahr (Rang acht in Abu Dhabi) zu erreichen.

Der 34-Jährige hält bei gesamt 211 Schlägen und liegt sieben hinter dem führenden Südafrikaner Justin Walters. Wiesberger startete mit zwei Birdies auf den ersten vier Löchern stark, musste danach aber vier Bogeys einstecken, ehe ihm auf der vorletzten Bahn ein weiteres Birdie gelang.

Ganz schlecht lief der Tag für Matthias Schwab. Der Steirer fabrizierte fünf Bogeys, schaffte kein Birdie und fiel mit einer 77er-Runde (fünf über Par) von Platz 36 auf Rang 56 zurück. (APA, 29.8.2020)