Foto: AP Photo/Frank Augstein

Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle haben einen Mehrjahresvertrag mit Netflix unterzeichnet, berichtet die "New York Times". Gegenstand sind Fiction-Serien, Dokuserien, Dokumentationen, Features und Kinderprogramme. Die Zeitung schreibt von einem "Megawatt-Deal".

Mehrere Programmprojekte für den Herzog und die Herzogin von Sussex würden derzeit entwickelt. Darunter finden sich laut "NYT" etwa eine "innovative Natur-Dokuserie" und eine Animationsserie über inspirierende Frauen.

Sie wollten sich mit Menschen und Themen in aller Welt beschäftigen, auf die sie ihre Kontakte mit unterschiedlichen Communities aufmerksam gemacht hätten, ließen die beiden verlauten. Sie wollten sich auf "Programme konzentrieren, die zugleich informieren und Hoffnung machen" und Menschen motivieren, aktiv zu werden.

Das Paar verweist auf die große globale Reichweite des Streamingriesen Netflix mit seinen rund 193 Millionen Abonnentinnen und Abonnenten weltweit. (red, 2.9.2020)