Die Präsentation der Courrèges-Sommerkollektion 2020 im September 2019.

Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP

Beim französischen Modeunternehmen Courrèges stehen die Zeichen auf Umbruch. Bereits im Jänner hatte die Modedesignerin Yolanda Zobel, zwei Monate später die Geschäftsführerin Christina Ahlers die Marke verlassen.

Nun verkündete das französische Unternehmen die Ernennung von Nicolas Di Felice zum Kreativchef. Der 37-jährige belgische Designer hat in der Vergangenheit für Balenciaga, Christian Dior und Louis Vuitton gearbeitet.

Seine erste Kollektion für Courrèges wird im März 2021 in Paris präsentiert. (red, 10.9.2020)