Yamaha-Pilot Maverick Vinales hat sich die beste Startposition für das MotoGP-Rennen der Emilia Romagna gesichert.

Foto: REUTERS/Jennifer Lorenzini

Misano – Yamaha-Pilot Maverick Vinales hat sich die beste Startposition für das MotoGP-Rennen der Emilia Romagna gesichert. Der Spanier profitierte am Samstag in Misano, wo er schon in der Vorwoche die Pole Position erobert hatte, von der Bestrafung von Francesco Bagnaia. Der hatte sich nicht an die Streckenbegrenzung gehalten, seine letzte Runde wurde gestrichen. Der Italiener startet nun von Platz fünf.

Neben Vinales stehen der Australier Jack Miller und der Franzose Fabio Quartararo in der ersten Reihe. Von den KTM-Piloten ist Pol Espargaro aus Spanien als Vierter am besten positioniert.

In der Moto3 startet Österreich einziger WM-Pilot Maximilian Kofler am Sonntag von Platz 28. Der 20-Jährige aus Attnang-Puchheim hatte das Rennen vor einer Woche auf dem 22. Platz beendet. (APA, 19.9.2020)