Foto: AP

Liverpool – Der spanische Fußballprofi Thiago in Diensten von Liverpool ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 29-Jährige habe sich umgehend in Quarantäne begeben, wie der englische Meister am Dienstag mitteilte.

Beim 3:1 der "Reds" am Montagabend gegen Arsenal hatte Thiago gefehlt. Der Spanier habe "leichte Symptome" gezeigt, sei aber bei guter Gesundheit, teilte Liverpool mit.

"Wir haben alle Protokolle befolgt, und Thiago geht es soweit gut", sagte Mannschaftsarzt Jim Moxon einer Vereinsmitteilung zufolge. Der Mittelfeldspieler werde "hoffentlich bald wieder zurück sein". Thiago war Mitte September von Bayern München für rund 30 Millionen Euro nach England gewechselt. Mit den Bayern wurde der Mittelfeldspieler siebenmal Meister und viermal Pokalsieger. (APA, red, 29.9.2020)