Bei Napoli soll es mehrere positive Corona-Tests gegeben haben.

Foto: REUTERS

Turin/Neapel – Dem Topspiel der italienischen Fußball-Serie-A zwischen Titelverteidiger Juventus Turin und SSC Napoli drohen Komplikationen. Die "Alte Dame" vermeldete am Samstag, dass zwei Team-Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden seien und sich das gesamte Team in Selbstisolation begeben habe.

Laut Angaben der italienischen Nachrichtenagentur Ansa soll zudem der Flug der Napoli-Kicker nach Turin von den lokalen Gesundheitsbehörden gestoppt worden sein.

Angesetzt ist die Partie für diesen Sonntag (20.45 Uhr). Grund für die Maßnahme der Behörde sind die positiven Corona-Fälle bei Napoli. Darunter befindet sich mit dem polnischen Mittelfeldakteur Piotr Zielinski auch ein Spieler. (APA, 3.10.2020)