Übernimmt die Rolle des Viserys Targaryen in "House of the Dragon": Paddy Considine.


Foto: REUTERS/Neil Hall

Das "Game of Thrones"-Prequel "House of Dragon" nimmt immer konkretere Formen an: 'The Outsider'-Star Paddy Considine wird eine Hauptrolle in der HBO-Produktion von Ryan Condal, Miguel Sapochnik und George R.R. Martin übernehmen, berichtet das Branchenblatt "Hollywood Reporter".

"House of Dragon" basiert auf "Fire & Blood" von "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin. Die zehn geplanten Folgen des Prequels spielen 300 Jahre vor "Game of Thrones" und erzählen die Geschichte des Hauses Targaryen.

Considine als König Viserys Targaryen

Considine wird in der Rolle von König Viserys Targaryen, der auserwählt wurde dem alten König Jaehaerys Targaryen nachzufolgen, zu sehen sein. Ein warmer, sanfter und anständiger Mann wünsche er nur, das Erbe seine Großvaters fortzusetzen, beschreibt der "Hollywood Reporter" die Figur.

Außer in "The Outsider" war Considine unter anderem in "The Third Day", "Journeyman", "Peaky Blinders" und "Hot Fuzz" zu sehen. (red, 6.10.2020)