Von einem anderen Leben träumen wird man wohl noch dürfen: Michelle Williams in "Take this Waltz", 20.15 Uhr, Arte.

Foto: AP

19.40 REPORTAGE

Re: Der Steinadler kehrt zurück – Erfolg für Naturschutz im Allgäu Früher wurde der Steinadler erbarmungslos gejagt. Heute lauern neue Gefahren: Der Mensch rückt mit diversen Outdoor-Aktivitäten in sein Gebiet vor. Bergsteiger und Wanderer, Gleitschirmflieger und Bergbahnen engen den Lebensraum des Greifvogels zunehmend ein. Bis 20.15, Arte

20.15 BIOPIC

Hannah Arendt(D/F/ISR 2012, Margarethe von Trotta) Die jüdische Philosophin Hannah Arendt verfolgt 1961 den Eichmann-Prozess in Jerusalem. Ihr "Bericht über die Banalität des Bösen" erregt die Gemüter. Biopic von Margarethe von Trotta mit Barbara Sukowa und Axel Milberg. Bis 22.00, 3sat

20.15 LIEBESWIRREN

Take this Waltz (CAN/ES/JP 2011, Sarah Polley) Im Flugzeug auf der Rückkehr von einer Reise lernt Margot den Künstler Daniel kennen. Wie sich herausstellt, lebt er zufällig schräg gegenüber von ihr in einem der Künstlerviertel von Toronto. Doch Margot ist glücklich mit dem Kochbuchautor Lou verheiratet, der für ein neues Buch täglich Hühnchengerichte kocht. Aber ist Margot wirklich glücklich? Obwohl sie ihren sanften, humorvollen Mann liebt, merkt sie, dass ihr etwas fehlt. Aber ist Daniel der Mann, der diese Lücke füllen kann? Tragikomische Liebesgeschichte mit Michelle Williams. Bis 22.05, Arte

21.10 LANDLEBEN

Ich, Bauer Yvonne und Andreas Roider haben sich einen Lebenstraum erfüllt. Ihr Hof, der Oberhof in Seekirchen, wurde zu einer Arche Noah, einer Arche für bedrohte Tiere und Pflanzenarten. Die beiden sind Vollerwerbsbauern – und Idealisten. Sie versuchen, ihr Konzept einer nachhaltigen Lebensweise mit dem wirtschaftlichen Erfolg eines Bauernhofs im 21. Jahrhundert in Einklang zu bringen. Bis 22.05, Servus TV

22.25 DER COP UND DIE DROGEN

French Connection (USA 1971, William Friedkin) Mit dem sensationellen Kassenerfolg des vergleichsweise billigen Actionthrillers trug die seit Ende der Sechzigerjahre vollzogene Auffrischung Hollywoods ihre vorerst einspielträchtigsten Früchte: Der damals 32-jährige Regisseur William Friedkin brachte die Authentizität der Straße ins geschliffene Genrekino, siedelte seine Story um internationale Drogengeschäfte an Originalschauplätzen des Großstadtdschungels New York an und versah seine Protagonisten mit einer gehörigen Portion Zynismus und Selbstironie (Gene Hackman als kaputter Polizist Doyle). Bis 0.05, 3sat

22.35 DOKUMENTATION

Universum History: Der letzte Tag des Abraham Lincoln – Tod einer Legende Am 14. April 1865 wird Abraham Lincoln Opfer eines Mordanschlags. Tags darauf erliegt er seinen Verletzungen. Er ist der erste Präsident der USA, der bei einem politischen Attentat ums Leben kommt. Anhand nachgestellter Szenen und auf Basis historischer Dokumente zeichnet die Doku die letzten Stunden im Leben des 16. US-Präsidenten nach. Bis 23.20, ORF 2