Foto: reuters

In einem Patentstreit mit dem weltgrößten PC-Bauer Lenovo will der finnische Telekomausrüster Nokia den Verkauf von Lenovo-Produkten in Deutschland stoppen. Ein Münchner Gericht hatte am 30. September geurteilt, dass Lenovo Nokia-Patente zur Videokompression (H.264) verletzt habe. Nokia will nun einen Verkaufsstopp durchsetzen. Lenovo ist gegen das Patenturteil in Berufung gegangen.

Der PC-Hersteller beklagte, Nokia sei nicht bereit, die Technologie für eine angemessene Gebühr zu lizenzieren. Nokia wollte sich zu den geforderten Lizenzgebühren nicht äußern. (APA/Reuters, 20.10.2020)